Der Größte SPOBIS aller Zeiten – und die SPOAC mittendrin

In wenigen Tagen ist es soweit. Dann öffnet Europas größtes und wichtigstes Sportbusiness-Event seine Pforten. Neben einem abwechslungsreichen und umfassenden Bühnenprogramm mit vielen Top-Speakern und Experten bietet der SPOBIS mit weit über 60 Partnern aus den Bereichen Sport, Technologie und Digitalisierung ein optimales Abbild für zukünftige Entwicklungen in der Sportbusiness-Branche. 

Neben den bereits bekannten Formaten stärken zahlreiche neue Side-Events den Netzwerk- und Plattformgedanken und machen den SPOBIS für alle Beteiligten – von Young Professionals bis Top-Entscheidern – zu dem Branchentreff des Jahres.

Auch die SPOAC – Sports Business Academy by WHU präsentiert sich vor Ort den 3.500 erwarteten Besuchern und steht für Studien- und Karriereberatungsgespräche zur Verfügung. Außerdem bietet die SPOAC den Besuchern eine eigene 360°-VR-Experience an und lädt interessierte Teilnehmer ein, an einer exklusiven Case-Study zum Thema eSport mit Schalke 04 Marketingvorstand, Alexander Jobst, teilzunehmen.

Erstes Homecoming- & Graduation-Event

Bereits am Vorabend, dem 29. Januar, findet noch vor dem offiziellen „Pre-Opener“ und dem exklusiven „Captain’s Dinner“ das erste „SPOAC Homecoming- & Graduation-Event“ in Düsseldorf statt. Die knapp 300 Absolventen der verschiedenen SPOAC-Programme kehren zurück an Ihre Alma Mata, um einen Blick zurück in alte Zeiten zu werfen, Erreichtes zu feiern und das Netzwerk unter SPOAC-Graduates zu festigen.

 

Virtual-Reality-Experience beim SPOBIS

An den Folgetagen können Interessenten beim SPOBIS direkt am SPONSORs-Stand selbst in die Welt der SPOAC eintauchen. Bei einer aufwändig produzierten 360°-Experience erleben die Besucher mittels Virtual-Reality-Brille das SPOAC-Modul „Stategy in Action“ und lauschen dem akademischen Direktor der SPOAC Prof. Dr. Sascha L. Schmidt, als wären Sie live im Hörsaal auf dem Campus.

 

Diskutieren mit S04 Marketing-Vorstand Jobst

Wem das noch nicht genügt, der hat die Möglichkeit, sich kostenlos für eine der beiden SPOAC-Inside-Sessions am 31. Januar anzumelden. Jeweils um 10:00 und 14:30 Uhr tauchen Prof. Schmidt und Schalke-Marketingvorstand Alexander Jobst in den gemeinsam erarbeiteten Business-Case zur eSport-Strategie der Knappen ein und diskutieren mit den Teilnehmenden über die strategischen Beweggründe.

Bis zu 25.000 Euro für deine Karriereentwicklung erhalten

Den Besuchern des SPOBIS wird also jede Menge geboten, um die SPOAC besser kennenzulernen und sich über die Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten beim führenden Anbieter für Aus- und Weiterbildung im Sportbusiness zu informieren. Aber damit nicht genug. Wer es mit seiner Karriere wirklich ernst meint, hat die Chance auf eine Förderung von bis zu 25.000 Euro. Im Rahmen des neu auferlegten SPOAC-Förderfonds wählen die Initiatoren der SPOAC noch bis zum 15. Februar förderungswürdige Nachwuchstalente aus, um sie bei der Zahlung der Studiengebühren für das „General Management Program in Sports Business“ an der SPOAC maßgeblich zu unterstützen. Beim SPOBIS kann noch vor Ort die Bewerbungen eingereicht und bereits das erste Bewertungsgespräch geführt werden.  Weitere Infos zum Bewerbungsprozess gibt es hier.

Wir sehen uns beim SPOBIS!